Sie sind nicht eingeloggt.

Hinweise für Autoren

Kurzcharakteristik der Zeitschrift
BIOspektrum ist das Publikationsorgan der Gesellschaft für Biochemie und Molekularbiologie (GBM), der Vereinigung für Allgemeine und Angewandte Mikrobiologie (VAAM), der Gesellschaft für Genetik (GfG) und der Deutschen Gesellschaft für Experimentelle und Klinische Pharmakologie und Toxikologie (DGPT) mit einer Auflage von rund 15.000 Exemplaren. Zweimonatlich gibt die Zeitschrift einen Überblick über neue Entwicklungen in den Biowissenschaften (mit den Schwerpunkten Molekularbiologie, Biochemie, Mikrobiologie, Genetik und Entwicklungsbiologie) und informiert über Aktuelles aus Wirtschaft und Politik. Interna aus der Scientific Community, zum Beispiel Instituts- und Wissenschaftlerporträts, sowie zahlreiche Servicesparten (neue Produkte, Bücher, Tagungsankündigungen etc.) runden das breite Informationsangebot von BIOspektrum ab.

Autorenhinweise
Beitrag Wissenschaft (2-3 Druckseiten, s.u.)

Beitrag Methoden (2 Druckseiten, s.u.)

Tagungsberichte (1/2 Druckseite)
Tagungsberichte sollten knapp die wichtigsten Neuigkeiten wiedergeben. Beschränken Sie sich daher auf die spannendsten Inhalte; zählen Sie nicht alle Vorträge und Vortragenden auf. Namen bitte immer ohne Titel, mit ausgeschriebenem Vornamen und Ort bzw. Firma (Otto Müller, Cambridge bzw. Peter Schneider, Bayer AG). Die Länge sollte ca. 2000 Zeichen betragen (einschließlich Leerzeichen), nur in Ausnahmefällen 3000 Zeichen. Bitte senden Sie möglichst auch ein Foto oder eine Fotoauswahl mit - gerne etwas Einfallreiches (nicht nur das übliche Gruppenfoto; geeignet sind beispielsweise auch Fotos der auf der Tagung behandelten Organismen, vom Rahmenprogramm, eine Kollage, das Logo der Tagung usw.). Bitte nennen Sie den Autorennamen, Kontakt-Mailadresse, Bildbeschreibung und Fotografen.
Den Beitrag mailen Sie bitte bis zum Abgabedatum an untenstehende Adresse.

Buchrezension (1 Spalte)
Die Rezension sollte keine Inhaltsangabe sondern eine Bewertung/Meinung sein! Die bibliographischen Angaben sollte am Anfang der Rezension stehen und folgendermaßen aufgebaut sein:
Autor/Hrsg., Seitenanzahl, Anzahl an Abb./ Tab., Verlag, Erscheinungsort, Erscheinungsjahr. Verarbeitung (brosch. oder kart. oder Pb.). Preis in Euro. ISBN.
Für eine Rezension sind 1.300 bis max. 1.800 Zeichen (inkl. Leerzeichen) vorgesehen.

Journal Club (Kurzvorstellung einer neuen wissenschaftlichen Veröffentlichung):
Auf eine kurze Einleitung (max. 350 Zeichen inkl. Leerzeichen) folgt ein beschreibender Text mit 1.500 bis max. 1.800 Zeichen sowie ein Kommentar zur Einordnung in den wissenschaftlichen Kontext mit ebenfalls max. 400 Zeichen.
Erstquelle bitte wie folgt zitieren: Erstautor (Vornamen nur Initialen, Nachname), bei Mehrautoren: et al., Zeitschriftenname (bei längeren bitte abkürzen, z. B. PNAS) Bandnummer, Jahr, Seitenzahlen. Also z. B. wie folgt: A. M. FEDORIW et al. (Science 303 (2004) 238 - 240).

Anschrift:
VAAM-Redaktion BIOspektrum,
Dr. Anja Störiko, Herderstraße 48, 65719 Hofheim
Tel., Fax: 06192-23605, eMail: vaam@stoeriko.de