Sie sind nicht eingeloggt.

Biologie und Biotechnologie der Pilze

Fachgruppensprecherin
Prof. Dr. Vera Meyer

Abt für Angewandte und Molekulare Mikrobiologie
Institut für Biotechnologie
TU Berlin
Gustav-Meyer-Allee 25
13355 Berlin
vera.meyer@tu-berlin.de

Stellvertretende Sprecherin
Prof. Dr. Stefanie Pöggeler

Institut für Mikrobiologie und Genetik Abt. Genetik eukaryotischer Mikroorganismen
Universität Göttingen
Grisebachstr. 8
37077 Göttingen
spoegge@gwdg.de


Themen der Biologie und Biotechnologie der Pilze werden seit Jahrzehnten aktiv in Deutschland beforscht. Die weitreichende Bedeutung von Pilzen für Mensch und Umwelt sind unstrittig, sei es, weil sie gefürchtete Krankheitserreger sind, als effiziente biotechnologische Produktionsplattformen genutzt werden, als Saprophyten oder Symbionten in Mykorrhiza und Flechten zum Stoffkreislauf innerhalb von Ökosystemen beitragen oder als leicht handhabbare und genetisch zugängliche Modelsysteme für Eukaryonten genutzt werden.

Die Entwicklung und Anwendung neuester systembiologischer Technologien erlaubt nun einen tieferen und ganzheitlichen Einblick in die Molekulargenetik und die Stoffwechselleistungen pilzlicher Systeme. Dies wird in erheblichem Maße zu einem verbesserten Verständnis ihrer Biologie als auch ihrer Anwendungen führen.
Die mehr als 150 Mitglieder der Fachgruppe „Biologie und Biotechnologie der Pilze“ widmen sich in ihren Forschungs- und Lehraktivitäten diesen Themen. Zu den Aktivitäten der Fachgruppe zählt das jährliche Mini-Symposium im Rahmen der VAAM Jahrestagung sowie eine aller zwei Jahre stattfindende Fachtagung „MolecularBiologyof Fungi“, die über große internationale Strahlkraft verfügt. Die 12. MBF Tagung wird 2017 in Jena stattfinden.