Sie sind nicht eingeloggt.

Hefen

Fachgruppensprecher
Prof. Dr. Karl-Dieter Entian

Institut für Molekulare Biowissenschaften
der J.W. Goethe-Universität Frankfurt
Max-von-Laue Str. 9
60439 Frankfurt
Tel.: 069 / 7982 9525; Fax: 069 / 7982 9527
E-Mail: entian@bio.uni-frankfurt.de


Hefen haben eine große Bedeutung in der Biotechnologie, und sie sind als Eukaryoten wichtige Modellorganismen in der Zellbiologie. Darüber hinaus nimmt die Bedeutung einiger Hefen als human- und pflanzenpathogene Infektionskeime stetig zu. Die Fachgruppe fasst die Mitglieder der VAAM zusammen, die mit Hefen als Mikroorganismus an diesen Fragestellungen arbeiten. Ein wesentliches Ziel der Fachgruppe ist der Methoden- und Technologieaustausch und das gegenseitige Kennenlernen der Forschungsaktivitäten. Während bis zu den 90er Jahren die Bäckerhefe "Saccharomyces cerevisiae" im Vordergrund der Untersuchungen stand, fand in den letzten Jahren eine Ausdehnung der Forschungsansätze auch auf anderen Hefen mit biotechnologischer oder pharmazeutischer Bedeutung statt. Im molekularbiologischen Bereich ist die Hefe auch ein gutes Modellsystem für die Untersuchung komplex organisierter Pilze, weshalb sich der Austausch zwischen den Fachgruppen "Hefen" und "Experimentelle Mykologie" in den letzten Jahren intensiviert hat.
Vorträge aus beiden Arbeitsbereichen sind inzwischen bei Veranstaltungen von beiden Fachgruppen vertreten.

Aktuell umfasst die Fachgruppe 68 Mitglieder. Die Mitgliedschaft ist allen VAAM-Mitgliedern offen.