VAAM - Jahrestagung 2023

***** CHANGE OF DATE *****

 

Message from the Organizing Committee


Dear members of the VAAM, dear participants of the annual VAAM meetings,

After several years of online meetings, we are all looking forward to an in-person VAAM meeting in 2023. To make sure that we will be able to convene in Göttingen, the local organizers and the presidium of the VAAM decided after intensive discussion to postpone the meeting from February to September 10-13, 2023 for two reasons. First, we anticipate that the later date will not be affected by a possible energy crisis in the winter. Second and given our experience from the last years, we believe Covid restrictions are less likely in September than at the end of February.

To ascertain planning security to the local organizers, invited speakers and all attendants, we are convinced that we made the right decision and sincerely hope for your understanding. Please save the date in September. We are already looking forward to finally seeing you in Göttingen for an exciting on-site meeting!

With kind regards,

Conference Chair: Jörg Stülke, Georg-August-Universität Göttingen

President of the VAAM: Franz Narberhaus, Ruhr-Universität Bochum

*************************************************************************

Liebe VAAM-Mitglieder,

es ist unser aller Wunsch, nach über drei Jahren endlich wieder mit höchstmöglicher Wahrscheinlichkeit eine Jahrestagung als Präsenztagung durchführen zu können.

Aus diesem Grund hat das Präsidium nach intensiver Diskussion gemeinsam mit dem Göttinger Organisationskomitee die Entscheidung getroffen, unsere nächste VAAM-Jahrestagung in Göttingen auf den 10.-13. September 2023 zu verschieben.

Den ursprünglichen Termin (26.2.-1.3.2023) sehen wir nach aktuellem Stand vor allem durch eine mögliche Energiekrise gefährdet. Bereits jetzt werden die Universitäten zum Energiesparen aufgefordert. Es zeichnet sich ab, dass es zu Semesterverschiebungen oder Verlängerung von Weihnachtsferien kommt, was mit unserem Februar-Termin kollidieren würde. Darüber hinaus gibt es weiterhin das Risiko von COVID-Einschränkungen, die im Februar auch wahrscheinlicher sind als im September.

Wir sind überzeugt, dass wir - auch im Sinne der Planungssicherheit - die richtige Entscheidung getroffen haben und hoffen auf Ihr Verständnis. Bitte nehmen Sie den neuen Termin in Ihre Planung auf.

Wir freuen uns schon jetzt auf ein Wiedersehen in Göttingen!

Ihr Präsidium der VAAM

Zur Webseite der VAAM 2023