Preise und Ehrungen

Die VAAM würdigt herausragende Forschungsleistungen mit verschiedenen Preisen und Ehrungen.

So wird alljährlich im Rahmen der VAAM-Jahrestagung der mit 10000 Euro dotierte VAAM-Forschungspreis verliehen. Die Auszeichnung geht an Nachwuchswissenschaftler/-innen für herausragende aktuelle Arbeiten auf dem Gebiet der allgemeinen Mikrobiologie. Die Verleihung des Forschungspreises fand erstmals am 10. März 2008 statt.

Im Jahr 2021 wurde zusätzlich der mit 5000 Euro dotierte VAAM-Innovationspreis geschaffen, mit dem herausragende Forschungsleistungen auf dem Gebiet der angewandten Mikrobiologie ausgezeichnet werden. Der Preis wird alle zwei Jahre auf der VAAM-Jahrestagung verliehen, erste Preisträgerin im Jahr 2021 war Dr. Birgit Hoff (BASF SE).

Ebenfalls auf der Jahrestagung werden alljährlich herausragande mikrobiologische Promotionsarbeiten mit den VAAM-Promotionspreisen ausgezeichnet. 

Mit der Hans-Günter-Schlegel Lecture erinnert die VAAM an den bedeutenden Mikrobiologen Hans Günter Schlegel aus Göttingen, dessen Lehrbuch "Allgemeine Mikrobiologie" noch heute ein Standardwerk der mikrobiologischen Literatur darstellt.

Mit der  Hans-Günter-Schlegel Lecturwürdigt die VAAM Personen, die sich mit ihren wissenschaftlichen Leistungen im besonderen Maße für die Mikrobiologie in Deutschland verdient gemacht haben. Der/ die Auszuzeichnenden sollten VAAM-Mitglied sein. Die Hans-Günter Schlegel-Lecture findet ebenfalls im RAhmen der  Jahrestagung statt.