Kurze Frage!

Werden Bakterien krank?

Bakterien können wie jedes andere Lebewesen von bestimmten Viren befallen und somit krank werden. Solche Viren heißen Bakteriophagen (kurz Phagen), was so viel wie „Bakterienfresser“ bedeutet. Überall wo man Bakterien findet, kommen auch Bakteriophagen vor. Ein Phage ist sehr einfach aufgebaut: Er besteht im Wesentlichen...

weiter
Gibt es Mikroben, die man schützen muss?

Tiere und Pflanzen, die selten und vom Aussterben bedroht sind, versucht man zu schützen, oder sie werden zumindest in die Rote Liste bedrohter Arten aufgenommen. Eine...

weiter
Wie wiegt man ein Bakterium?

Es ist gar nicht so leicht, eine einzelne Bakterienzelle zu wiegen, obwohl es dafür tatsächlich ein sehr genaues Messgerät gibt. Doch um herauszufinden, wie schwer ein Bakterium ungefähr ist, muss man es nicht unbedingt auf eine Waage legen. Für die einfachste und schnellste Schätzung des Gewichts einer Mikrobe genügt...

weiter
Können sich Mikroben unterhalten?

Mikroben kommunizieren miteinander. Wir Menschen können diese Sprache zwar nicht hören, erleben aber zum Teil die Auswirkungen dieser Kommunikation: So wachsen manche Bakterien nach „Absprache“ in geschützten Zellanhäufungen, den Biofilmen, die wir als schleimige Beläge (auf Dichtungen oder in Einspülkammern der...

weiter
Käsefüße durch Bakterien – stimmt das?

Der Geruch der Füße ist Mikrobenwerk. Den käsigen Duft lösen Bakterien aus, die den Schweiß der Füße zersetzen, der sonst völlig geruchsneutral wäre. Allein an der Ferse fanden Forscher 80 Gattungen von Mikroorganismen. Für Bakterien ist der Fuß ein wahres Schlaraffenland: Rund 250.000 Schweißdrüsen produzieren einen...

weiter