Kurze Frage!

Werden Bakterien krank?

Bakterien können wie jedes andere Lebewesen von bestimmten Viren befallen und somit krank werden. Solche Viren heißen Bakteriophagen (kurz Phagen), was so viel wie „Bakterienfresser“ bedeutet. Überall wo man Bakterien findet, kommen auch Bakteriophagen vor. Ein Phage ist sehr einfach aufgebaut: Er besteht im Wesentlichen aus...

weiter
Gibt es Mikroben, die man schützen muss?

Tiere und Pflanzen, die selten und vom Aussterben bedroht sind, versucht man zu schützen, oder sie werden zumindest in die Rote Liste bedrohter Arten aufgenommen. Eine...

weiter
Wie wiegt man ein Bakterium?

Es ist gar nicht so leicht, eine einzelne Bakterienzelle zu wiegen, obwohl es dafür tatsächlich ein sehr genaues Messgerät gibt. Doch um herauszufinden, wie schwer ein Bakterium ungefähr ist, muss man es nicht unbedingt auf eine Waage legen. Für die einfachste und schnellste Schätzung des Gewichts einer Mikrobe genügt...

weiter
Warum bilden Pilze Antibiotika?

Wir kennen das: Es gibt nur noch einen Keks auf dem Teller, und jeder möchte ihn haben. Auch Mikroorganismen konkurrieren um Nährstoffe. Daher haben viele Organismen Substanzen entwickelt, die ihnen in diesem Wettbewerb Vorteile verschaffen: Antibiotika. Sie dienen gleichzeitig dem Angriff und der Verteidigung. Sie helfen, die...

weiter
Wer hat die Mikroben entdeckt?

Der Entdecker der Mikroben musste über eine Lupe verfügen, um Objekte vergrößern zu können, die mit bloßem Auge nicht sichtbar sind. Aber es war weder ein Optiker, noch ein Techniker oder Biologe, sondern ein Tuchhändler, der als erster Mensch Mikroben erblickte: Antoni van Leeuwenhoek aus Delft benutzte, wie zu seiner...

weiter
Wie viele Bakterien leben auf einem Sandkorn?

Die alte theologische Streitfrage, wie viele Engel auf einer Nadelspitze Platz finden, ist nie befriedigend beantwortet worden (nur Christian Morgenstern hatte dazu einen schlüssigen Gedanken). Aber wie viele Bakterien ein Sandkorn...

weiter