Kurze Frage!

Wann ist ein Bakterium tot?

 Atmung, Herzschlag und Hirnaktivität sind umstrittene Kriterien, um einen Menschen für tot zu erklären. Ähnlich kompliziert ist die Beurteilung, ob ein Bakterium tot oder lebendig ist. Dabei ist dieses Wissen wichtig, etwa im Umgang mit Lebensmitteln.

weiter
Gewinnen Mikroorganismen Energie aus Abfallprodukten ?

Jeder Organismus „frisst“ Ausgangsstoffe, um so Energie zu gewinnen oder zu speichern. Je nach Nahrung und Umgebung entstehen dabei andere, oft noch verwendbare Restprodukte. Mikroorganismen können etwa wertvolle Energieverbindungen herstellen – aber sie auch umsetzen.

weiter
Mikroben-Freundschaft - gibt es das?

Mikroben wachsen gerne in Gemeinschaften mit ähnlichen Lebensbedingungen. Allerdings sind Bakterien eigennützig und leben nur mit anderen zusammen, wenn diese etwas produzieren, was sie selbst verwerten können und sie die dortigen Lebensbedingungen auch alleine mögen würden, wie z. B. im Darm, Wüsten-Salzseen oder...

weiter
Gibt es Raubmikroben?

Räuberische Lebewesen wie Löwen oder Haie gibt es auch in der Welt der Mikroorganismen. Die Konkurrenz um Nährstoffe ist hoch; daher haben sich einige Bakterien darauf spezialisiert, andere Organismen als Nahrungsquelle zu nutzen. Solche räuberischen Bakterien produzieren bestimmte Stoffe wie Enzyme und Antibiotika, um die...

weiter
Beeinflussen Mikroben das Klima?

Zumindest in der Vergangenheit lösten Mikroben, die den heutigen Cyanobakterien ähneln, eine fast 300 Millionen Jahre andauernde Eiszeit (Huronische Eiszeit oder Paläoproterozoische Vereisung) aus. 

...
weiter
Wie viele Gene braucht eine Mikrobe?

Die einfachste bisher bekannte Lebensform ist das Bakterium Candidatus Carsonella rudii, das lediglich 182 Gene besitzt. Eine menschliche Zelle weist dagegen etwa 20.000-30.000 Gene auf. Allerdings kann die genannte Mikrobe nicht alleine überleben und muss...

weiter
Haben Mikroben Haare?

Ähnlich wie wir Menschen haben viele Mikroben eine Art Behaarung in unterschiedlicher Form und Länge. Manche Mikrobenarten besitzen nur wenige Haare, andere sind komplett behaart, und wieder andere tragen Glatze.
Im Gegensatz zum menschlichen Haar, das aus abgestorbenen Zellen (Horn) besteht und damit...

weiter
Woher wissen Bakterien, wohin sie schwimmen sollen?

Die Orientierung von Bakterien ähnelt dem Topfschlagen-Spiel: Wie bei dieser Suche mit verbundenen Augen nähert sich die Zelle dem Ziel nur über Versuch oder Irrtum. Sie schafft es dorthin, indem sie sich weiterbewegt, wenn sie auf das Ziel zuhält („es wird immer wärmer“) – und zwischendrin die Richtung wahllos ändert.

weiter
Sind Pilze Mikroben?

Pilze sind weder Pflanze noch Tier noch Bakterie. Sie bilden eine eigenständige Gruppe; dazu  gehören einzellige Hefepilze, mehrzellige, fadenförmige Schimmelpilze und natürlich auch die klassischen Ständerpilze des Waldes. Nur die einzelligen Hefepilze zählen aufgrund ihrer Größe und...

weiter